Image 01 Image 02

Partner der LTSER Plattform Eisenwurzen

Vielfalt an Einrichtungen und Beteiligten

Die Anforderung, auf einem Maximum an bestehenden Institutionen aufzubauen, war ein wesentliches Kriterium für die Auswahl der Eisenwurzen bei der Einrichtung der LTSER Plattform. Zu diesen sogenannten „Existing Facilities“ zählen alle Institutionen, Vereine, Datenhalter, Mess-Einrichtungen, InteressenvertreterInnen etc., die für die Beforschung ganzer Landschaften relevant sind. In diesem Sinn trifft das auch auf alle Gruppen zu, die aus ihrem eigenen Bedarf an Information zur Themenfindung beitragen, wie etwa lokale EntscheidungsträgerInnen. Der Bogen an thematischen Ausrichtungen der Beteiligten ermöglicht die inter- und transdisziplinäre Bearbeitung von Fragen aus der Region für die Region

Bekenntnis zur Kooperation

2005 wurde ein „Memorandum of Understanding“ (MoU) zur LTSER Plattform Eisenwurzen erarbeitet. Das Momorandum of Understanding ist eine Art Verfassung und Absichtserklärung zur Forschungsplattform, in der Rahmen, Organisation, Ziele und Aufgaben beschrieben sind. Personen und Institutionen, die im Sinne des MoU in der LTSER Plattform kooperieren wollen, können eine Unterstützungserklärung zum MoU unterzeichnen. Bis dato haben sich mehr als 30 Einrichtungen bzw. Personen durch ihre Unterschrift offiziell zur Partnerschaft in der Forschungsplattform Eisenwurzen bekannt.