Image 01 Image 02

Forschung

Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen die Auswirkungen von Umweltveränderungen (z.B. Klimawandel, Landnutzungsänderungen) auf die Ökosysteme der Tiroler Alpen.


Alle drei Hauptthemen
- Prozessorientierte Ökosystemforschung
- Biodiversitäts-& Naturschutzforschung
- Sozio-Ökologische Forschung
welche im kürzlich publizierten White Paper (Mirtel et al. 2015) identifiziert wurden, werden zukünftig Schlüsselelemente der Forschungsaktivitäten der Tyrolean Alps darstellen. Dazu gehören (1) Regulation von Primärproduktion, Auf- und Abbau von totem organischem Material in terrestrischen und aquatischen Ökosystemen (speziell in Hinblick auf die Treibhausgasproblematik), (2) Wiederverwertung und Umwandlung von Kohlenstoff und anderen Nährstoffen in natürlichen sowie gestörten Ökosystemen, und (3) Einfluss von räumlichen und zeitlichen Mustern auf Stoff- und Energieflüsse: langfristige Trends und Variabilität, inkl. Auswirkungen von Wetterextremen.