Image 01 Image 02

Die Geschichte der Region Eisenwurzen

Der Bergbau als Motor des vorindustriellen Zeitalters

Wie der Name schon vermuten lässt, spielte die Gewinnung und Verarbeitung von Eisenerz eine zentrale Rolle in der Eisenwurzen. Die Region ist von einer mehr als 800-jährigen Nutzungsgeschichte geprägt. Auch heute noch bildet sie einen Kultur- und Wirtschaftsraum. Waren früher die Erzgewinnung und -verarbeitung der wirtschaftliche Motor, so sind heute Tourismus, Land- und Forstwirtschaft die Haupteinnahmequellen.

Foto: © Michael Mirtl

Die Region Eisenwurzen ist ein Paradebeispiel europäischer Kulturlandschaften, die auf eine Jahrhunderte währende, intensive Landnutzung zurückblicken. Der Bergbau hatte seine Anfänge bereits im frühen Mittelalter. Ab dem 12. Jahrhundert nahmen die Gewinnung und Verarbeitung von Eisenerz stetig zu und erreichten Mitte des 16. Jahrhunderts mit 15 % Anteil an der europäischen Eisenproduktion ihren Höhepunkt. Die Eisenwurzen hatte sich zur wichtigsten Eisen produzierenden Landschaft Europas entwickelt. 

Der gesamte Großraum war damals von komplexen Interaktionen von Montan- und Transportindustrie sowie Land- und Forstwirtschaft geprägt. Ein dichtes System hoch organisierter Dienstleistungen ermöglichte dies trotz schwieriger Rahmenbedingungen. Großflächige Entwaldungen und hohe Bevölkerungsdichten prägten die Region zu dieser Zeit.

Die Landschaft um Steyr 1584 n.Chr. © unbekannt

Die Konkurrenz durch die industrielle Eisenproduktion entlang der großen Hauptverkehrswege führte im Laufe des 20. Jahrhunderts zum Niedergang des Bergbaus in der Eisenwurzen. In der Folge kam es zunehmend zur Verwaldung der einstmals offenen Landschaft und zur Abwanderung der jüngeren Generationen in Richtung der Ballungsräume – naturräumliche und soziale Trends, die bis heute andauern.


Die ausgeprägten zeitlich-räumlichen Nutzungsgradienten dieser Bergbau-Nachfolgeregion – eingebettet in entsprechende globale Trends – machen sie zu einem interessanten Studienobjekt im europäischen Kontext. Die Region Eisenwurzen deckt auch eine Reihe nationaler Herausforderungen der nachhaltigen Regionalentwicklung gut ab.


Literatur
Stieber, Julius (1998): Land der Hämmer. Heimat Eisenwurzen. Residenz-Verlag, Salzburg.
Heintel, Martin & Weixelbaumer, Norbert (1999): Oberösterreichische Eisenwurzen / Eisenstrasse III. Projektbericht, Universität Wien, Wien.
Hasenauer H., Putzhuber F., Mirtl M., Wenzel W. (2007): Multifunctional land use : The Eisenwurzen region of the Austrian Alps In: Mander Ü., Wiggering H. and Helming K. (eds.) Multifunctional Land Use – Meeting Future Demands for Landscape Goods and Services, 421; Springer Berlin Heidelberg, pp. 341-354; ISBN 978-3-540-36782-8.


Links
Geschichte der Region Eisenwurzen
Eisenstraße Niederösterreich
Steirische Eisenstraße
Oberösterreichische Eisenstraße
Naturpark NÖ Eisenwurzen
Naturpark Eisenwurzen Steiermark